Willkommen in der Welt der Vielfalt

W

Endlich habe ich es geschafft!

Schon seit etlichen Monaten schwebte mir im Kopf herum, dass ich eigentlich gerne eine Seite hätte, die alle meine Projekte vereint und der Übersichtlichkeit halber einen kurzen Abriss darüber gibt, was ich so mache. Glücklicherweise habe ich es tatsächlich noch vor der Geburt unseres Kindes geschafft.

Kaum zu glauben, aber als ich mein Hauptproblem gelöst hatte (der Transfer aller Inhalte zur neuen Seite www.autorin-annikabuehnemann.de hat mir viel Kopfzerbrechen bereitet), lief alles wie von selbst.

Nun sind wir also hier

Warum also doch noch ein Blog? Was hab ich noch zu sagen, wenn es nicht um meine Romane, um Schwangerschaft, ums Schreiben/Marketing oder um Fotos gehen soll?

Ich habe für mich festgestellt, dass ich in letzter Zeit sehr viele Gedanken hatte, die ich irgendwie festhalten wollte. Zunächst habe ich es mit einem stinknormalen Tagebuch probiert, aber das ist irgendwie nicht mein Ding. Zwar macht es mir Spaß, die Seiten zu füllen und meine Gedanken so zu sortieren, aber mir fehlt der Austausch mit euch. Mir ist klar, dass ich hier nicht viele Kommentare erwarten kann, weil erfahrungsgemäß ein Blog nicht vor Kommentaren überquillt, aber das macht nichts. In erster Linie schreibe ich hier tatsächlich für mich, aber ich lasse dich gerne daran teilhaben.

Was erwartet dich?

Hauptsächlich ist diese Seite als Knotenpunkt für meine Projekte gedacht. Wer zum ersten Mal mit mir in Kontakt kommt und sich einen generellen Überblick verschaffen will, der kann hier auf dieser Webseite sehen, was ich mache und wofür ich stehe.

Das Tagebuch hier ist einfach für mich zum Sortieren meiner Gedanken und auch als Chronik meines Lebens. Insbesondere Dinge, die ich sonst nirgends festhalte, gehen mir irgendwann verloren und das finde ich sehr schade. Es gibt bereits sehr viele Ereignisse, von denen ich mir wünsche, dass ich sie archiviert hätte. Dies soll nun ein Platz dafür sein.

Es gibt hier keinen Newsletter und keine Angebote; dies ist kein Business. Wenn du magst, folge dem Blog (siehe rechts) und erhalte eine Mail, wenn ein neuer Beitrag hier online gegangen ist.

Bleibst du hier, bekommst du Beiträge aus meinem Leben und Gedankenimpulse für deinen Alltag.

Möchtest du eine zentrale Beitragssammelstelle?

Eine Frage habe ich noch an dich, bei der ich mir unsicher bin. Ich könnte natürlich auf diese Seite alle Beiträge aller Blogs sammeln. Heißt: Immer, wenn ein neuer Beitrag auf “Vom Schreiben leben”, “la grande petitesse”, “frei & wunderbar” oder “Autorin Annika Bühnemann” veröffentlicht wird oder auch wenn es ein neues Video auf einem meiner YouTube-Kanäle gibt, könnte ich hier auf dieser Seite darauf hinweisen. So hätte man ALLE Beiträge (ab Oktober 2017) gesammelt an einer Stelle.

Willst du das?

Oder denkst du eher, dass es gut ist, wenn sich jeder das heraussucht, was ihn interessiert, und die Seiten direkt besucht? Im “schlimmsten” Fall würde das bedeuten, dass du alle oben genannten Seiten per E-Mail abonnieren müsstest, um immer informiert zu sein. Andererseits hat ja auch nicht jeder an allem Interesse.

Das ist doch mal eine gute Frage für die Kommentarsektion. Bitte schreib mir doch mal deine Gedanken zu dieser Frage! Für mich ist es kaum mehr Aufwand.

Natürlich könntest du hier auf der Seite auch einfach nur alle Beiträge aufrufen, die mein Tagebuch sind, wenn dich der ganze andere Kram nicht interessiert. In diesem Fall empfehle ich dir, den Blog immer über die Tagebuchseite aufzurufen oder gleich diesen Link zu speichern.

 

Auf eine spannende Zeit!

Deine Annika

About the author

5 comments

Kommentar verfassen

  • Wow tolle neue Homepage 🙂 Ich persönlich fände es toll, wenn alle deine Beiträge zentral hier gesammelt werden. So würde ich mit einem Seitenaufruf sehen, was es neues gibt. Zwar könnte ich auch wie du bereits oben beschrieben hast alle Newsletter abonnieren, aber ich muss zugeben, dass ich aktuell ca. ein bis zwei Newsletter am Tag erhalte. Manches habe ich schon vor Jahren abonniert anderes erst seit kurzem. Selbst, wenn mich das Thema interessiert lese ich diese Newsletter kaum noch, registriere nur noch deren Eingang bevor sie dann im Papierkorb oder in der Versenkung des riesigen Posteingangs verschwinden. 😉

    • So war auch meine Überlegung. Ich meine, man darf nicht vergessen, dass in den Newslettern natürlich mehr enthalten ist als “Hallo, hier ist ein neuer Beitrag”. bei mir jedenfalls 😀 Da gibt es exklusive Infos, Geschenke, Rabatte und so weiter, aber wem es nur um die Beiträge geht, der ist hier an der zentralen Stelle gut aufgehoben.

By Annika

Per E-Mail über neue Beiträge informiert werden

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 5.492 anderen Abonnenten an